USA Alaska und Yukon Highlights

14 Nächte. Top of the World Highway, Dawson City und Denali, Kenai Fjord und Kluane NP.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine
Preise
Routenkarte
Bilder

Reiseverlauf

Tourenvorschlag

1. Tag: Anchorage

Nach Ankunft am Flughafen Transfer ins Hotel in Eigenregie. Genießen Sie den restlichen Tag in Anchorage. Besichtigen Sie z. B. das Aviation Museum am Lake Hood, den größten Flugplatz für Wasserflugzeuge der Welt. Standard: Inlet Tower Hotel, Superior: Sheraton Hotel

2. Tag: Anchorage – Denali Nationalpark

Übernahme des Mietwagens. Über den George Parks Highway fahren Sie nordwärts Richtung Denali Nationalpark. Hier erwartet Sie eine atemberaubende Landschaft mit ständig wechselndem Panorama: Gletscher in der Ferne und Biberdämme im nahen Fluss. 2 Übernachtungen: Standard: Denali Grizzly Bear Resort, Superior: Grande Denali Lodge (379 km)

3. Tag: Denali Nationalpark

Die 6-8 stündige Busfahrt in den Denali Nationalpark wird eines der großen Highlights Ihrer Reise sein. Bei schönem Wetter haben Sie einen herrlichen Blick auf den gigantischen Denali. Mit etwas Glück sehen Sie die hier wildlebenden Tiere wie Wölfe, Füchse Grizzlybären, Elche, Karibus, und Weißkopfseeadler.

4. Tag: Denali Nationalpark- Fairbanks

Auf dem Parks Hwy geht es weiter Richtung Norden nach Fairbanks, eine der bekanntesten Städte aus der Goldgräberzeit. Besichtigen Sie eine alte stillgelegte Goldmine und versäumen Sie nicht das interessante Museum. Standard: BW Chena River, Superior: Pikes Waterfront Lodge (200 km)

5. Tag: Fairbanks – Tok

Sie folgen heute dem Richardson & Alaska Highway nach Tok. Gleich nach Fairbanks erreichen Sie North Pole, der Heimat des amerikanischen Santa Claus. Standard: Youngs Motel, Superior: Young´s Motel (Cabin) oder Cleft of the Rock (330 km)

6. Tag: Tok – Dawson City

Sie überqueren die Grenze von Alaska/USA in den Yukon/Kanada. Little Gold Creek ist die Grenzstation. Anschließend befahren Sie eine der schönsten Highways der Welt, den Top of the World Highway nach Dawson City. 2 Übernachtungen: Standard: Downtown Hotel, Superior: Aurora Inn (296 km)

7. Tag: Dawson City

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Goldrausches. Besichtigen Sie die Klondike Goldfelder und erleben Sie die Goldrauschatmosphäre. Versäumen Sie abends nicht die Vorstellung der typischen Klondike Show in der Diamond Tooth Gerties Gambling Hall.

8. Tag: Dawson City – Whitehorse

Der Klondike Highway führt Sie nach Whitehorse. Sie folgen teilweise dem Yukon River. Teilnehmer, die ihre Reise in Whitehorse beginnen, übernehmen ihr Mietauto und fahren ins Hotel. Standard: BW Gold Rush Inn, Superior: High Country Inn (533 km)

9. Tag: Whitehorse – Skagway

Über den Klondike Hwy geht vorbei am Emerald Lake und an Carcross Desert nach Skagway. 1 Übernachtung: Standard und Superior: Westmark Inn Skagway Inn (175 km)

10. Tag: Skagway – Haines Junction

Da die Fähren von Skagway nach Haines unregelmäßig fahren, empfehlen wir Ihnen, die Route über Klondike und Alaska Highway nach Haines Junction zu wählen. Dieser kleine Ort ist der zentrale Siedlungsort der Champagne and Aishihik First Nations. Standard: Raven´s Rest Inn, Superior: Parkside Inn (335 km)

11. Tag: Haines Junction – Tok

Entlang des Kluane Lake fahren Sie auf dem Alaska Highway zurück nach Alaska / USA. Standard: Youngs Motel, Superior: Youngs´s Motel (Cabin) oder Cleft of the Rock (476 km)

12. Tag: Tok – Wasilla/Palmer

Durch das fruchtbare Matanuska Tal geht es nach Palmer. Legen Sie am Matanuska Gletscher einen Stopp ein und machen Sie einen Abstecher auf den Hatcher Pass. Standard: Alaskan Garden Gate, Superior: Best Western Lake Lucille (477 km)

13. Tag: Wasilla/Palmer – Seward

Auf dem Glenn Highway fahren Sie Richtung Süden nach Anchorage und auf dem Seward Highway entlang des Turnagain Arms nach Seward. Halten Sie am Portage Gletscher. In Seward sollten Sie den Exit Glacier besichtigen. Standard: Seward Windsong Lodge, Superior: Harbor 360 Hotel(267 km)

14 .Tag: Seward – Anchorage

Heute besteht die Möglichkeit eine fakultative Kenai Fjords Nationalpark Tour zu unternehmen. Auf dem Seward Highway geht es zurück nach Anchorage. Standard: Inlet Tower Hotel, Superior: Sheraton Hotel (204 km)

15. Tag: Anchorage

Rückgabe des Mietautos. Heimflug oder individuelles Anschlussprogramm.

Gesamtkilometer: ca. 3.670

Eingeschlossene Leistungen

14 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder ähnlichen, 14 Tage Mietwagen ab Tag 2: Mietauto von Avis ab/bis Anchorage (Mindestalter 21 Jahre) inkl. unbegrenzte Meilen, Airport Fee, Vollkaskoversicherung, Avis: Haftpflichtversicherung bis 1 Mio USD, Mietauto ab/bis Whitehorse von Driving Force inkl. unbegrenzte Kilometer, Airport Fee, Vollkaskoversicherung, Haftpflichtvers. bis 2 Mio CAD, 1 zusätzl. Fahrer (ab Whitehorse), Bustour in den Denali Nationalpark mit Lunchpaket, ausführliches Informationspaket mit genauer Routenbeschreibung und Straßenkarte, anfallende Steuern

Nicht eingeschlossene Leistungen

Mahlzeiten, Nationalparkeintritte, zusätzl. Fahrer (ab Anchorage), Gebühr für Fahrer unter 25 Jahren, optionale Ausflüge, Fährüberfahrt Skagway – Haines, Transfers

Termine

Abfahrt: täglich möglich

Preise

Preise 2021 ab/bis Anchorage oder ab/bis Whitehorse pro Person in EUR

Auto KategoriePers. pro AutoUnterbringungab Anchorage Avisab Whitehorse Driving Force



StandardSuperiorStandardSuperior
Compact 2/4-türig3DZ1911224018132142

3DZ+EZ2905354128073444

2DZ2590307224442926

1EZ4900584746085555
Fullsize 4-türig3DZ1959228818452174

3DZ+EZ29533590328393476

2DZ2663314524922973
Minivan4DZ1679195315801854

42 DZ2357283922592740

3DZ2056238519242253

3DZ+EZ3050368729183555

2DZ2808329026113092
Standard SUV4DZ1734200715801854

42 DZ2412289322592740

3DZ2129245719242253

3DZ+EZ3122375929183555

2DZ2917339926113092

Zuschläge in EUR vom 01.06.-31.08.:

Ab Anchorage (Avis) Compact: 363/Woche; 61/Tag; Fullsize: 381/Woche, 63/Tag; Standard SUV: 545/Woche, 90/Tag; Minivan: 654/Woche, 108/Tag.

Ab Whitehorse alle Kategorien vom 01.06.-31.08.: 98/Woche, 16/Tag

Routenkarte


Alaska und Yukon Highlights


Bilder

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen