Flug - Camper - Westkanada

bin ich jetzt wirklich schon wieder drei Wochen zurück? Mensch, die Zeit rast! Ich wollte es aber nicht versäumen, mich noch einmal bei Ihnen zu melden. Alles ist super gelaufen.

Die Vermietung, der Transfer, die Einweisung, das RV selbst – alles fein. Unsere Rundreise durch Mount Robson NP, Jasper NP, Banff NP, Yoho NP und Mt. Revelstoke NP war großartig. Es war zwar alles deutlich entwickelter als damals in Alaska, trotzdem hat es uns sehr gefallen. Vor allem Jasper war toll.
Wir haben jeden Tag Wanderungen gemacht – insgesamt 15 Trails. Die beiden tollsten waren wohl „Mt. Edith Cavell Meadows“ und der „Wilcox Pass“. Lake Louise war uns zu touristisch aber der „Teahouse-Trail“ war dennoch schön.
Das Wetter war gemischt, morgens mitunter sehr kühl. Das Lagerfeuer jeden abend macht es aber noch schöner :-)  Nach diversen (Mehr)Tagespass-Verlängerungen haben wir diese am Ende Doch noch in einen Jahrespass getauscht.

Noch ein bisschen Feedback von uns evtl. für Sie bzw. weitere Kunden:
Ihr Kunden-Tipp mit dem Wilcox Campground (nahe beim Icefield-Center) war toll! Den sollten Sie unbedingt weiterhin empfehlen!
Wir empfehlen neben den beiden o.a. Trails auch noch das Internet-Cafe „Mail-and-more“ in Jasper (Town). Der Besitzer ist ein bisschen trutschig aber sehr, sehr hilfsbereit. Er läd auf Anfrage auch Batterien auf :-)  
Wir sind mit den unreservierten Stellplätzen meist gut hingekommen. Wir hatten keinen Kompressor und 1x sind wir etwas in einen Stromengpass gekommen. Aber das haben wir geregelt bekommen.
WENN jemand irgendwann Strom braucht UMBEDINGT reservieren, da zwischen Jasper (Town) und Lake Louise (Town) kaum Campground mit full-service sind und die, die's gibt n der Hauptsaison stets voll waren.
Ein toller Tipp für ein gehobenes Dinner in besonderer Umgebung ist im Yoho NP die „Catherdal Mountai Lodge“. Wir haben auf dem „Kicking Horse CG“ (dem nettesten in Yoho) gestanden und sind abends zu Fuß über die Straße gelaufen in dieses beeindruckende Holzhaus. (http://www.cathedralmountainlodge.com/)
Absolut NICHT empfehlen sollte man den letzten CG in Yoho (Richtung Abbotsford), den „Hoodoo Creek CG“. Sehr unromantisch. Wir haben 60 Extra-Km in Kauf genommen und sind umgekehrt und zum „Monarch CG“ zurück gefahren.
Nochmal zum tollen Trek: Wenn man ein kleineres RV mietet (unsers war gerade noch OK) kann man die Edith Cavell Rd. rauf fahren. Längere dürfen nicht hoch, da die Straße eng und sehr kurvig ist. Und: Wir sind schon um 7.30 h hochgefahren und um 8.00 h losgelaufen. Das war super, fast keiner sonst da. (Als wir zurück kamen: hunderte!)
Sich gleich zu Beginn mit Lebensmitteln für den ganzen Trip schon in Abbotsford auszurüsten ist ein guter Gedanken, wenn man von Nord nach Süd durch die NPs fährt, da die großen Ketten erst wieder in der Lake Louise/Banff (Town) Area auftauchen
Hach, das einzige, was an der Reise unschön war, war dass sie viiiiiel zu kurz war :-) Aber man ist halt verdorben wenn man mal 2 Monate durch Alaska RV't ist ...
Vielen Dank nochmal für Ihren Service und beste Grüße,
Andrea Pfaff

Beratung & Buchung

Frau Andrea Popp
Fliederweg  21
D-89584 Ehingen

(+49) 07391 - 50 46 44

"Oh ja, ich möchte die Reise..."

Unverbindliche Angebotsanfrage

Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein.

Wir beraten Sie gerne telefonisch

Montag bis Freitag 09.00 bis 18.00 Uhr.
Nach Vereinbarung auch gerne abends oder am Wochenende.

(+49) 07391 - 50 46 44

Ihr individuelles Angebot

 
 

"Ich möchte unverbindlich ein..."

Besuchen Sie uns

Der-Kanadaspezialist
Fliederweg  21
D-89584 Ehingen

 
 
 

Canada Specialist Select
 
 
Vancouver Specialist
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen